Sonntag, 6. Oktober 2013

*** Auf dem Gipfel des Ruhrgebiets ***

Als die Tage die Sonne schien, haben wir uns aufgemacht, um unser Ruhrgebiet mal ein bisschen besser kennenzulernen. 
Also 2010 das Ruhrgebiet Kulturhauptstadt war, haben so viele engagierte Menschen so wunderschoene Dinge gemacht, um unsere Heimat von seiner besten Seite zu zeigen. 
Leider bin ich ueberhaupt nicht dazu gekommen, mir alles anzusehen und mache mich deswegen jetzt nach und nach auf, die schoensten Orte zu besuchen. 
Einer dieser Orte liegt in Duisburg und heisst Tiger and Turtle.


Dabei handelt es sich um eine riesige Konstruktion aus Stahl, das aus der Ferne aussieht wie eine Achterbahn.
Auf 220 Metern kann man das Gebilde begehen, ueberall sind Stufen, und zwischendurch geht es ganz schoen hoch hinaus.


Ich gebe ja zu, fuer mich ist sowas ja eigentlich nichts. Wenn ich schon auf eine hohe Leiter steigen muss, wird mir ganz schwindelig. Deswegen hab ich mir das Spektakel lieber von unten angesehen. Hihi. 
Die hoechste Stelle liegt uebrigens 20 Meter ueber dem Boden. O_O


Wenn ihr Zeit und Lust habt, dann solltet ihr unbedingt mal die schoenen Orte im Ruhrgebiet besuchen, die ihr noch nicht kennt.


Wir haben hier naemlich viel mehr zu bieten, als nur Industrie und Qualm. Bei uns kann es richtig schoen sein!
Und wenn ihr ein paar Tipps braucht, dann sagt mir einfach bescheid. Und wenn ihr mir welche geben wollt, immer gerne, ich freue mich!

Alles Liebe, eure Kathy

Kommentare:

  1. Liebe Kathy,
    welchen Akzent muss ich mir denn vorstellen? ;-)
    Das ist ja fast wie der Baumkronenweg!
    Wie geht man denn einen Looping?
    Das ist ja total irre.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, wo antworte ich dir denn jetzt?! ^^
      Also einen ruhrpottlerischen nachgemachten Allgaeu-Akzent, mit Niesen zwischendurch. Hehe.
      Durch den Looping laeuft man uebrigens garnicht, das haette ich mal dazuschreiben koennen. Aber sons echt total irre, und eben auch irre hoch und deswegen fuer mich von unten schoen und fuer andere - mein Freund zum Beispiel - auch von oben schoen. Man kann naemlich ganz toll ueber das Ruhrgebiet schauen, hab ich mir sagen lassen. ;-)
      Ganz liebe Gruesse, Kathy

      Löschen
  2. Wow, das steht dem Baumwipfelpfad ja in nix nach und das sagst Du bei uns sei´s schön. Also ich muß ja gestehen, dass ich vom Ruhrgebiet nicht wirklich viel kenne, aber vielleicht wär´s ja doch mal einen Abstecher wert. Danke übrigens für Deinen Kommentar, sonst hätt ich wohl nicht hierher gefunden. Schau jetzt sicher öfter vorbei, bin doch neugierig auf "hoflove" und was da dann so entsteht.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      ich freu mich, dass du hier bist! Ich finde es immer wieder erstaunlich, was man von Deutschland so zu sehen kriegt, wenn man sich auf euren Blogs umschaut. Da ahnt man ja nix von! ;-)
      Ich bin auch mal neugierig, was so auf dem Hof passiert, hehe. Am Wochenende steht ein neuer Besuch an und ich schau mal, ob ich euch dann ein bisschen mehr zeigen kann.
      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen

Tausend Dank für deine Worte! :-)