Freitag, 24. Januar 2014

Oben wird es weiß

Ich lass mir ja viel Unsinn einfallen, wenn der Tag lang ist. Das dürfte euch ja mittlerweile auch aufgefallen sein. Und im Zuge des Unsinns fallen mir unzählige Dinge ein, die mich stören, stören könnten oder stören sollten. So geht es mir auch mit unserem Obergeschoss. Während ich euch im letzten Post noch davon berichtet habe, welche großartigen Nichtpläne ich bislang für unser Schlafzimmer habe und warum ich mir deswegen die Nächte um die Ohren schlage, geht es jetzt schon an das nächsten Problemchen. 
Es heißt: dat Holz.
So, weil dat Holz is nämlich im ganzen Haus anders. Man schaue sich das mal an. Unten Haustür und Fensterrahmen dunkelbraun, die Türen in so nem Birke (oder wasauchimmer), die Treppe in einem anderen Birke (oderwasauchimmer) und oben dann erst mal der kaputte Parkett, das helle Laminat, in einigen Zimmern weiße Fensterrahmen, dann wieder Fensterrahmen in Natur, dazu noch die wunderschönen Holzbalken (auch manchmal in weiß oder in Natur) und die Einbauschrankfronten (wahlweise in weiß oder zahlreichen anderen Abstufungen zwischen weiß und dunkelbraun). 
Das Parkett übrigens deshalb kaputt, weil wir die Tage einen kleinen Wasserunfall hatten. Jetzt haben wir Wellenparkett im Ankleidezimmer. Hat auch was und könnte man theoretisch reparieren, aber man müsste ohnehin das ganze Parkett abschleifen und aufarbeiten lassen und wusstet ihr eigentlich, wie übermäßig teuer sowas ist? (Und ja, theoretisch kann man sowas selber machen, aber der Parkett ist schon zwei Mal unprofessionell abgeschliffen worden und ist jetzt schon etwas, sagen wir, unregelmäßig.)

Daraus entstanden ist viel Kopfzerbrechen, viel Hinundhergegurke in diverse Fachhandel und Baumärkte und ein ansatzmäßiger Plan. Ich will es nämlich einheitlich haben. Sonst wird mich alles stören, ganz gewiss oder ich rede mir das nur ein, aber das kann gar nicht sein.
Oben soll nun also Laminat hin, in einem weiß Ton, und zwar ins ganze Obergeschoss. Ausgenommen das Badezimmer, ist ja klar. Und vielleicht ausgenommen das Ankleidezimmer und das Schlafzimmer. Für die beiden Räume wünscht mein Mann sich nämlich Teppich, damit die Füße es morgens kuschelig haben. So ganz haben wir uns noch nicht entschieden, aber - wie gesagt - n Plan steht. 
Boden erledigt, Treppe wird ja auch weiß, die Schrankfronten sowieso (oder grau, aber das weiß der Mann noch nicht, also psssst), jetzt geht es noch um die Fensterrahmen. Soll ich die jetzt alle weiß pinseln oder die, die weiß sind, weiß lassen und die, die natur sind, natur lassen? Was meint ihr? Ich tendiere ja zu weiß, der Mann zu natur und schon haben wir den Salat. ^^ 
Und die Balken? Ich befürchte ja, es wird ein Ding der Unmöglichkeit, die weiß gestrichenen Balken wieder in Natur hinzukriegen.












So, ich bin mal auf eure Meinung gespannt. Ich finde es immer wieder toll zu sehen, welchen Anteil ihr an dem ganzen Umbau nehmt und zu lesen, was ihr zu einzelnen Sachen schreibt. Das hilft mir in vielen Fällen wirklich, die Dinge distanzierter und klarer zu betrachen. Danke also :-)

Alles Liebe, eure Kathy 

Kommentare:

  1. Halo Kathy,

    ich würde es ja in natur versuchen. Holz an sich birgt so eine warme Gemütlichkeit und in Verbindung mit naturbelassenen Holzbalken ist das sicher eine tolle Kombination.
    Um das tolle Stäbchenparkett tut es mir echt leid. Ich würde es aber auch wenigstens einmal professionell machen lassen, sonst ärgert man sich hinterher nur.
    Das mit dem Teppich im Schlafzimmer kann ich nur unterstreichen. Wir haben vor 4 1/2 Jahren einen hochflorigen genommen. Mach ich nie wieder, denn kann man nämlich gefühlt nach zwei Jahren auswechseln. Besser was kurzfloriges, aber gute Qualität.
    Hab einen schönen Tag.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathy! Da Du wahrscheinlich wie mein Mann bist, dem es schon reicht zu WISSEN, dass es irgendwo nicht so ist wie es sein sollte, um ihn um den Verstand zu bringen, (man muss es gar nicht sehen können), solltest Du alles einheitlich machen. Jetzt ist noch alles leer und evetueller Staub beim Abschleifen etc. ruiniert Dir nicht die frisch gestrichene Wand, weil es Dich zwei Wochen nach dem Einzug derart nervt....Du weißt schon ;). Ich an Deiner Stelle würde alles weiß machen, aber das ist Geschmackssache. Weiß mit Balken in natur sieht auch toll aus. Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
  3. Ha.. so und nun kommt die Dritte Meinung, die sich allerdings von Riekes nicht ganz so dolle unterscheidet. Ich musste grad echt grinsen, weil Carmen und ich ja schon öfter festgestellt haben, wir tendieren Geschmacklich dann doch immer in entgegengesetzte Richtungen, hihi...
    Aaaalso:
    auf jeden Fall so viel wie möglich jetzt erledigen. Parkett professionel aufarbeiten lassen, falls das Budget noch reicht. Manchmal ist es auch eine gute Idee, sich Kostenvoranschläger über diese diversen Portale zu holen (weißt du was ich meine? Blau.de oder sowas...). Und wenn es nicht reicht, dann raus damit. Nichts ist schlimmer, als das Parktet abzuschleifen, wenn ihr eingezogen seid. Ich weiß wovon ich rede :-)
    Teppich ist so gaaaar nicht meins. Gerne Laminat und dann einen Teppich vors Bett, wenn denn die Füße wirklich frieren (ich laufe nie Barfuß, daher stört mich das nicht...). Oder ein schönes Lammfell oder so. Aber sowas ist natürlich Geschmackssache...
    Tja und die Hölzer. Ich würde alles weiß lasieren/lackieren. Ich bin so froh, das meine Holzfenster hell sind und nur die Türen diesen blöden Bucheton haben. Dazu passt nix! Ich hätte zu gerne weiße Türen - aber naja.. Mietwohnung halt, gell... Ich finde, ein helleres Laminat und weiße oder altweiße Fenster großartig. Dazu passt alles, auch wenn ihr in drei Jahren lila Möbel wollt, gg..
    Wieso schreib ich bei dir eigentlich immer Romane? Tsssss......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich lese deine Romane gerne, also immer her damit. ^^
      Das mit dem Parkett hat sich für uns erledigt. Da kommt ein Laminat drüber und wir lassen ihn mal, falls wir uns doch noch dafür entscheiden sollten. Glaub ich zwar nicht, aber man weiß ja nie, was in ein paar Jahren mal kommt. :-) Lila Möbel zum Beispiel. Hehe.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Bin durch Zufall auf diesen Beitrag gestoßen, habe eigtl nach Parkett schleifen gegoogelt weil ich wissen wollte was sowas kostet. Haben Sie es nun richten lassen? Ich habe hier eine Preisliste gefunden: http://www.parkett-schliff.de/leistungen.html allerdings wollen die eine E-Mail Adresse haben und dann bekommt man es geschickt. Was hat es bei Ihnen gekostet`?

    AntwortenLöschen

Tausend Dank für deine Worte! :-)