Dienstag, 16. Dezember 2014

Es weihnachtet sehr...in Aachen

Ich gebe es ja offen zu, so langsam werde ich zum Weihnachtsmuffel. 
Dieses Jahr hat meine Weihnachtsvorfreude schon besonders früh begonnen, bereits Mitte November konnte ich es gar nicht mehr abwarten bis ich die erste Weihnachtsdeko auf meine Tische und Bänke legen konnte und am ersten Advent hab ich dermaßen feierlich die erste Kerze angezündet, ich konnte es selbst kaum glauben. 
Und dann hat mich plötzlich die Realität eingeholt - der böse Alltag. Nach Geburtstag, Arbeiten, Hund, Verabredungen, Geschenke kaufen und und und, frage ich mich so langsam, wo eigentlich die Zeit geblieben ist. Ey, nächste Woche ist Heiligabend und ich hab noch immer nicht alle Geschenke und ich haaaasse es, spät dran zu sein. Naja, wofür gibt es Onlinehändler und unfassbar nette Postboten?! Da fällt mir ein, ich habe mir fest vorgenommen, unserem DHL-Mann dieses Jahr eine Packung Schokolade zu Weihnachten zu schenken. Ich finde, die haben das verdient! 
Allen Stress zum Trotz stand am Sonntag unser jährliches Uni-Treffen an. Ein Mal im Jahr sehen wir Freunde wieder, die wir damals in Siegen während unseres Bachelor-Studiums kennengelernt haben. Das ist immer unheimlich schön und wenn es auch noch so dazwischen gequetscht ist, macht es jedes Mal so viel Spaß, dass ich darauf nie verzichten möchte. 


Dieses Jahr sind wir deswegen nach Aachen gefahren und haben dort einen wunderschönen Tag verbracht. Sind zuerst ein bisschen durch die Stadt spaziert, haben uns von unserer Freundin ein paar Sehenswürdigkeiten erklären lassen und sind dann zu "Home Burger" gegangen. Nachdem wir uns dann da kugelrund gefuttert haben, ging es noch auf den berühmten Aachener Weihnachtsmarkt. Ich habe mich belehren lassen, dass es der zweitschönste Markt in ganz Europa sein soll. Über den ersten Platz könnt ihr euch jetzt streiten, ich weiß den nämlich gerade gar nicht. ;-) Dennoch kann ich einen Besuch an einem Sonntag nicht empfehlen. Es war so dermaßen voll, man hätte sich laufen lassen können. Wahrscheinlich hätte ich tatsächlich die Füße vom Boden heben können und wäre trotzdem voran gekommen. Das ist immer besonders unangenehm, wenn man so klein ist wie ich, da sieht man nämlich gaaar nix, außer man schaut in den Himmel. Aber was soll ich sagen, das, was ich gesehen habe, hat mir gut gefallen. ^^


Den Tag haben wir dann in einem uuuunfassbar niedlichen und kitschigen Cafe ausklingen lassen. Im "Barbarella" gibt es nicht nur kunstvolle Torten, sondern auch noch kunstvollere Cupcakes und sündhaft süße Kakao-Kreationen. Ich war am Ende so voll, mir war richtig schlecht. (Typisch!)









So und als Abschlussinfo weise ich euch noch auf das Gewinnspiel hin, dass am Freitag HIER stattfindet. Denn obwohl es im Rahmen des Tierblogger-Adventskalender stattfindet, gibt es Gewinne, die auch Nicht-Tierbesitzer glücklich machen können oder vielleicht noch ein tolles Geschenk hergeben? Das dürft ihr entscheiden. Ich freue mich auf jeden Fall, wenn ihr dabei seid! ^^

Und welchen Weihnachtsmarkt würdet ihr empfehlen? Wo geht ihr jedes Jahr am liebsten hin?

Fühlt euch gedrückt, eure Kathy!

Kommentare:

  1. Ohhhh Aachen,

    da werden Heimatgefühle wach.
    30km südlich von Aachen bin ich geboren und aufgewachsen bis ich für meine große Liebe an den Mittelrhein gezogen bin. Ich war schon ewig nicht mehr auf dem Aachener Weihnachtsmarkt.
    Wir sind schon 2x die letzten Jahre in Bonn gewesen.....der ist toll...er war voll aber nicht überlaufen und rieeeeesengroß. Mainz muss wohl auch sehr schön sein. Den haben wir uns für nächstes Jahr ausgeguckt.

    Deine Verlinkung zum Gewinnspiel hat wohl irgendwie nicht hingehauen also gehe ich jetzt mal auf deinem Blog auf die Suche.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ooooh! dann hast du ja bei so einem schönen weihnachtsmarkt gewohnt, das muss toll gewesen sein. :-)
      das gewinnspiel findet erst am 19.12. statt, gibt also noch gar keine verlinkung. den link zu allen anderen türchen findest du unter meinem header unter der seite "adventskalender". :-)
      liebe liebe grüße, kathy

      Löschen
  2. Jo... sieht noch genau so aus, wie ich es von vor ein paar Jahren in Erinnerung hab. Übrigens war das auch ein Sonntag. Und ja... VOLL!! Wir und Millionen andere Glühweintrinkwillige! :-) Aber trotzdem nett....
    Lg

    AntwortenLöschen

Tausend Dank für deine Worte! :-)