Montag, 26. Januar 2015

In Erinnerungen schwelgen

Was ist hier tote Hose auf Hoflove, oder? Und das Schlimme daran, ich genieße das Ganze sogar. Die letzten Wochen waren auch wirklich seltsam gefüllt und haben kaum Platz für eigene Unternehmungen gelassen. Und das, obwohl man sich am Anfang eines Jahres doch immer so viel vornimmt. Wir waren aber auf Geburtstagen, auf einer Beerdigung, haben eingekauft, rumgekränkelt, den Hund bespaßt, manchmal auch faul auf der Couch gesessen und waren sogar mal joggen! 
Jetzt ist aber Schluss mit der Rumschluderei! Die Disziplin zieht ein. Jede Woche ein Blogpost, mindestens! Das steht zumindest auf meiner To-Do-Liste. Und wenn ich euch nur mit Chili-Fotos zuspame! Wie ich es bei Instagram, ja zugegeben, schon reichlich mache. Auch die, die mir bei Facebook folgen, wissen genau, wie wir zum Beispiel den Schneesamstag verbracht haben: nämlich im Schnee. ;-) 
Aber davon gibt es in einem anderen Post mehr, denn ich hab ausnahmsweise auch fleißig Fotos geknipst, mit dem Handy! Das ist echt ein Grund zum jubeln, denn meine soziale Netzwerkfaulheit hatte auch was damit zu tun, dass ich kurz vor Silvester plötzlich smartphonelos war. Die Kamera hatte ihren Geist aufgegeben und das geht natürlich gar nicht! Dank der Feiertage hat es aber ewig gedauert bis ich mein liebes Handy wieder hatte und nun bin ich endlich wieder mobil mit Kamera unterwegs und knipse fleißig und mit neuer Begeisterung vor mich hin.
Nun ja...genug der schlauen Ausreden..ich schwelge heute in Erinnerungen des letzten Jahres. Der Grund ist ein Gastpost, für den ich ein paar feine Fragen beantwortet habe und ein paar hübsche Fotos heraussuchen musste. Und ihr kennt das sicher, da führt das eine zum anderen und zack zack sitzt man am PC, seufzt so vor sich hin a la "die guten alten Zeiten" und klickt sich durch Bilder von Tagen, an denen ALLES noch gut war. ;-) 
Und weil heute Montag ist und an Montagen ja, das ist allgemein bekannt, alles weniger gut ist, nehm ich euch mit und wir können zusammen noch mal die guten alten Tage genießen.. (an denen wir noch nicht fünf Kilo zu viel auf den Rippen hatten, an denen immer nur die Sonne schien und es nie geregnet hat, an denen man selbstverständlich immer die richtigen Entscheidungen getroffen hat und an denen Geld niemals ein Problem war ^^)

Im Oktober hat Sandra von 3 Zimmer Küche Bad ihren ersten Laden in Essen eröffnet!

Einen Tag Urlaub auf Baltrum..seufz..

Und Chili hat das erste Mal Meer und Strand gesehen..hach, das war sooo schön

Letztes Jahr kurz vor Weihnachten im CreativQuartier in Dorsten

Ja na gut..nicht ganz so schön..schreckliche Wanne! Sieht jetzt gaaaanz anders aus.

Meine Güte, war das Arbeit..Parkett haben wir nie abgeschliffen, sondern Laminat drüber gelegt

Chili im Herbstwald bei schönstem Sonnenschein

Vier von fünf gelungenen Minigugelhupfen..ich geb es auf..:-D

Neeeeew York!

Hach, das ist alles schon so weit weg..

Mein Arbeitszimmer vor dem Umbau, in dem Schrank ist jetzt meine Deko versteckt. ^^

Selbes Zimmer..Arbeitszimmer mit Leseecke. Ich bin so gern in meinem kleinen Raum.

Als wäre es schon Jahre her, dabei haben wir letzes Jahr im Januar noch mitten in der Baustelle gestanden.

Besuch in Venlo..was für eine wunderschöne Stadt.

Wohnküche unten..genau so wie gedacht steht jetzt auch alles. ^^
Wie schnell die Zeit vergeht, oder? Letztes Jahr um die Zeit saßen wir noch mitten auf der Baustelle und es war kein Ende in Sicht. Dann sind wir im März umgezogen und im Mai ist schon Chili eingezogen. Da kann man gespannt sein, was 2015 bringt.^^

So..ich entlasse euch jetzt mal zurück in den verregneten Montag! Bei uns ist gleich Gassirunde angesagt..mit vielen Pfützen, ganz viel Schlamm und ganz viel Spaß. 

Fühlt euch gedrückt, eure Kathy 

Kommentare:

  1. wie toll - ganz schön viel passiert! LG, Rahel

    AntwortenLöschen
  2. Hey Kathy,
    ich hoffe, dass ich in einem Jahr auch so vor alten Bildern sitze udn mir denken: "Wahnsinn, was wir aus dem alten Kasten gemacht haben".
    Jetzt hab ich das aber erst einmal vor mir und jede Woche ein Blogpost ist aktuell schwer einzuahlten :)

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen

Tausend Dank für deine Worte! :-)