Montag, 9. März 2015

Selfmade Monday - Superfluffy Pfannkuchen

Es ist wieder Montag und ich bin weder in der Schweiz noch im Schwarzwald, sondern endlich wieder zuhause. Und genau deswegen ist es wieder Zeit für den Selfmade Monday. 
Eigentlich sollte es die Pfannkuchen schon gestern geben, aber bei dem großartigen Wetter haben wir unsere Tiefkühltruhe leer geräumt und die Grillsaison eingeläutet. Es war so wunderbar warm auf der Terrasse und die Sonne brannte einem schon so richtig ins Gesicht. Vorher haben wir uns den Hund geschnappt und waren mit Chili am Kanal spazieren. So ein traumhafter Sonntag, so sollte es am besten immer sein, oder was meint ihr?

Die Pfannkuchen gab es dann heute und weil die so wunderbar einfach sind und echt richtig richtig lecker, finden sie jetzt einen Platz hier. 


Eigentlich dachte ich ja, ich steh gar nicht so auf Pfannkuchen, aber eigentlich hab ich bloß seit Jahren keine mehr gegessen. Als der Mann die Tage dann welche ausprobiert hat, war ich so begeistert, dass alle zwei drei Tage einen Pfannkuchen-Hyper kriege und einfach mal zehn bis zwanzig Stück davon verspeisen könnte. ^^


So..und damit ihr auch solche Fressanfälle haben könnt, hier jetzt das Rezept für die fluffigsten Pfannkuchen aller Zeiten.

350 g Mehl
70 g Zucker
6 Eier
250 ml Milch
250 ml Sprudelwasser
1 TL Backpulver


Zuerst müsst ihr die Eier trennen. Das Eigelb wandert in eine Schale, am besten eine etwas größere, das Eiweiß in die andere. Zu dem Eiweiß kippt ihr dann den Zucker. Dann beides zusammen auf höchster Stufe steif schlagen. Anschließend die Milch und das Wasser zu dem Eigelb geben. Danach langsam Mehl und Backpulver unter das Milch-Eigelb-Gemisch geben. Zum Schluss noch den Eischaum unterheben. Wenn man möchte, kann man außerdem noch Blaubeeren, Äpfel oder Erdbeeren in den Teig geben. Das Ergebnis ist soooo lecker! It is sooo fluffy!! 



So, ich bin seeeeehr gespannt, ob euch die Pfannkuchen auch so gut schmecken wie mir. 
Ich hau mich jetzt mit meinem vollen Bauch auf die Couch und klick mich endlich mal wieder durch eure Blogs. 

Fühlt euch gedrückt, eure Kathy

Kommentare:

  1. Schnappatmung!! Leg doch nicht irgendwas mit Erde dran neben Lebensmittel - da bleibt mir doch mein hygieneschreiendes Ökotrophologenherzchen stehen :-)
    Lecker - allerdings hab ich nur so alle 3 Monate Lust auf Pfannkuchen. Und dann am liebsten mit was saftigem dazu. Apfel, oder Blaubeeren oder so ... yummi!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Pfannkuchen! Yummy! Da hab ich jetzt voll Lust drauf! Die wird es bei uns diese Woche definitiv geben. Danke für den Tipp! Liebste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  3. mmmhh Pfannkuchen könnt ich auch mal wieder machen. Lecker!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathy!
    Bei uns ist Liebster immer fürs Pfannkuchenmachen zuständig. Er kann das viel besser als ich, und da lass ich ihm die Arbeit also gerne ;)
    Das Rezept ist wirklich interessant. In dieser Variante haben wir noch nie welche gemacht. Da wird es Zeit, dass wir mal was Neues ausprobieren. Danke für das interessante Rezept, bin schon gespannt, wie sie schmecken ;)
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Sehen super lecker aus!
    da hab ich jetzt richtig Lustdrauf XD
    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen

Tausend Dank für deine Worte! :-)